Manuelle Therapie

Es handelt sich um eine Behandlung bzw. Therapie zur Behebung von funktionellen Störungen des Bewegungsapparates.

Der Arzt mobilisiert dabei Gelenke mit den Händen durch moderate Grifftechniken am Patienten um die in ihrer Beweglichkeit eingeschränkten Bewegungssegmente (z.B. ein Wirbelkörper) in die freie Richtung zu befreien.

Dies führt nachhaltig zur Auflösung der funktionellen Störungen.